Unsere Fachgebiete

F

familienrecht

Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich. (Aristoteles )

Ein weiser Mann, der gute alte Aristoteles, dessen Worte gerade für die Familie gelten, deren heile Welt leider selten geworden ist.
Oft gibt es Streit, sei es mit dem Ehepartner, um Unterhalt oder Sorgerecht. Aber auch Kinder können ihre Eltern verklagen, um sich ihre Ausbildung finanzieren zu lassen.

Was regelt das Familienrecht?
Das umfangreiche Familienrecht regelt alle Fragen rund um Ehen und Lebenspartnerschaften. Hier betreffen die häufigsten Fragen den Unterhalt für Ehegatten, Kinder und Eltern, Zugewinn- und Versorgungsausgleich, Sorge- und Umgangsrecht für Kinder sowie Vaterschaftsrecht. Weitere Themen sind Betreuung, wenn ein Familienmitglied eine Angelegenheiten nicht mehr regeln kann, und Unterhaltspflichten der Kinder gegenüber den Eltern. Letzteres wird immer wichtiger, weil Kommunen Kinder in Anspruch nehmen, wenn zum Beispiel Pflegeheimkosten nicht durch die Rente gedeckt sind.

Was können wir für Sie tun?
Viele der gesetzlichen Regelungen können durch Ehevertrag, Unterhaltsvereinbarung und Scheidungsfolgenvereinbarung individuell gestaltet werden. Wir unterstützen unsere Mandaten dabei, Situationen früh richtig einzuschätzen und damit teure Auseinandersetzungen von Anfang an in die richtigen Bahnen lenken. Sollte es dennoch zum Prozess kommen, ist eine anwaltliche Vertretung Pflicht; von besonderer Bedeutung ist Besonnenheit und langjährige Erfahrung im Gerichtssaal.

Erfahrener Anwalt für Familienrecht in Hamburg berät umfassend
Fokus 24.5.2017